Chatte mit uns 0174 5181068

  Kostenloser Versand möglich

  Kauf auf Rechnung bis 50 €

  Service Inklusive!

HP: Warum funktionieren meine 903XL und 953XL Patronen plötzlich nicht mehr?

Wer sich für einen HP Drucker entscheidet und alternative oder recycelte Patronen nutzen möchte, kennt das Problem:
Man will nur schnell etwas drucken und plötzlich streikt der Drucker. Von einem auf den anderen Moment werden die Patronen nicht mehr erkannt und ein Druck ist unmöglich.

Im regelmäßigen Abstand von einigen Monaten stellt HP für die Drucker der Patronenserie 903 und 953 ein neues Firmware Update zur Verfügung.
Dieses Update wird regelmäßig unter dem Vorwand der „dynamischen Sicherheit“ durchgeführt.
Leider scheint die einzige sichtbare Änderung Folgende zu sein: Der Drucker erkennt keine Alternativ- oder Recyclingpatronen mehr.
Das große Problem hierbei ist, dass automatische Firmware Updates bereits als Werkseinstellung hinterlegt sind. Das bedeutet, dass Sie bei diesem Vorgang gar nicht erst gefragt werden - Ihr Drucker installiert eine neue Firmware und Sie können nicht mehr drucken.
Bei dem aktuellen Update vom 12.12.2022 (Version 2246A oder 2247A) werden die zurzeit eingesetzten Patronen nicht gesperrt. Sobald Sie jedoch die Patronen wechseln, streikt der Drucker.

Um dieses Hindernis zu meiden, gibt es jedoch einen einfachen, präventiven Weg - das Deaktivieren von automatischen Firmware Updates:

https://druckerguru.de/support/hp-officejet-pro-firmware-updates

Mit der Schritt für Schritt Anleitung sollten Sie bei zukünftigen Firmware Updates geschützt sein und haben nun selbst die Möglichkeit zu entscheiden, ob ein Update installiert werden soll oder nicht.

Aber was tun, wenn die neue Firmware bereits installiert ist?

In diesem Fall sind die bisherigen Patronen leider nicht mehr nutzbar - es müssen Neue her. Sprechen Sie uns in diesem Fall gerne an. In der Regel können wir bereits wenige Wochen nach der Aktualisierung recycelte Patronen anbieten, welche problemlos funktionieren.
Da die Produktion einer neuen Chipgeneration jedoch erst gestartet werden kann, sobald das neuste Firmware Update bereits installiert ist, wird man für einige wenige Wochen wohl auf teure Originalpatronen zurückgreifen müssen.

Beachten Sie außerdem: Es kam auch schon vor, dass HP mit dem Firmware Update selbst Originalpatronen ausgesperrt hat, wodurch das Drucken tatsächlich völlig unmöglich wird. Daher kümmern Sie sich am besten sofort und deaktivieren Sie automatische Firmware Updates. Dann sind Sorgen über einen plötzlichen Druckstopp Schnee von gestern.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.