Telefonservice 02433 44791 11

  Kostenloser Versand ab 250€

  Kauf auf Rechnung bis 50 €

  Service Inklusive!

Der neue Drucker wird als „Offline“ angezeigt – was tun?

Wenn der alte Drucker den Geist aufgibt und man mit dem Gerät zufrieden war, wird oftmals der gleiche Drucker erneut gekauft.

In diesem Fall wissen Sie was Sie erwartet, haben vermutlich noch Patronen und erleben keine bösen Überraschungen – da macht es durchaus Sinn auf das bereits bekannte Gerät zurückgreifen!

Wenn Sie Ihren neuen Drucker nun anschließen, müssen Sie nicht einmal den entsprechenden Treiber und die Software herunterladen. Ihr PC ist ja bereits bestens auf den „neuen“ Drucker vorbereitet. Also heißt es: „Anschließen und losdrucken!“

Bereits beim ersten Druck werden Sie vermutlich feststellen, dass Ihr Drucker als „offline“ angezeigt wird. Aber wieso das? Wenn Sie sich Ihren Drucker in den Systemeinstellungen ansehen, werden Sie ebenfalls entdecken, dass Ihr Drucker offline ist und somit nicht drucken kann.

Keine Sorge – die Lösung dieses Problems ist einfacher als man auf den ersten Blick denkt.

Sollten zwei Drucker des gleichen Typs an denselben PC angeschlossen werden, entsteht ein Konflikt: Der Name des Druckers ist durch seinen Vorgänger bereits vergeben. Wenn Sie beispielsweise einen Canon Pixma MG5750 hatten und nun einen neuen Canon Pixma MG5750 an Ihren PC anschließen, existiert der Name „MG5750“ als Drucker bereits. Sollten Sie jetzt versuchen mit Ihrem neuen Gerät zu drucken und „MG5750“ auswählen, wird Ihr Computer immer wieder versuchen den alten Drucker anzusteuern. Da dieser aber defekt und höchstwahrscheinlich bereits nicht mehr mit dem Computer verbunden ist, wird lediglich eine Fehlermeldung wiedergegeben und der Drucker weiterhin als „Offline“ angezeigt. Was ja auch korrekt ist – der alte, defekte Drucker ist offline.

In der Druckerauswahl und in der Systemsteuerung werden Sie jedoch ein neues Gerät entdecken: „MG5750 (Kopie1)

Dies ist Ihr neu erworbener Drucker. Um zukünftigen Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, können Sie die Systemsteuerung aufrufen und das ältere Modell entfernen – Rechtsklick auf „MG5750“ und Linksklick „Gerät entfernen“.

Jetzt ist Ihr alter Drucker nicht mehr mit dem PC verbunden. Den Neuen können Sie bei Bedarf umbenennen und als Standarddrucker hinterlegen.

Nun sollte der Nutzung Ihres neuen Druckers nichts mehr im Wege stehen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Hätte ich das nur früher gelesen

    Liber Druckerguru,

    exakt das Problem hatte ich - bis soeben...

    Danke für den Service.